• iris@sinnfluence

Auf zu neuen Ufern - mutig und bewusst

Raum schaffen und halten.

Organisationen sind gefordert Pioniergeist zu zeigen. Klimawandel, Digitalisierung und Bevölkerungsentwicklung rütteln an bisher bewährten Strukturen. Unsere Vorstellungen der Welt werden auf den Kopf gestellt und die Komplexität im Alltag, auf dem Markt und in der Politik verlangen vom einzelnen Menschen viel ab.

Welche Haltung macht Organisationen und ihre Mitglieder zu verlässlichen und handlungsfähigen Kräften? 3 Tipps aus der aktuellen Praxis und ein Ted-Talk von der Sozialwissenschaftlerin Brené Brown zur entscheidenden Bedeutung von Verletzlichkeit.

1) Werte helfen, sich in schwierigen Zeiten zu orientieren


Verfassen Sie ein Manifest zu Ihrer Vision einer lebenswerten Welt.


Geschichten des Gelingens motivieren uns Menschen, sich für etwas Grösseres einzusetzen und Sinn im eigenen Tun zu erleben. Entwickeln Sie Stories zu Episoden aus dem Alltag, so wie Sie ihn sich wünschen. Welche Werte stehen dahinter? Was inspiriert Sie und Ihre Teams, das eigene Denken und Handeln daran auszurichten? Halten Sie 5-7 Werte fest in einem Manifest oder auf Post-its. Machen Sie diese sichtbar und rufen Sie diese immer wieder in Erinnerung, zum Beispiel wenn Ziele formuliert, der Geschäftsalltag geplant oder Probleme bearbeitet werden.


2) Teams brauchen Gelegenheit, Probleme anzusprechen und Konflikte aufzudecken


Kultivieren Sie eine Feedback-Kultur.


Ein freundliches Miteinander schafft eine gute Atmosphäre. Gleichzeitig ist es wichtig, auch der Frustration, den Unsicherheiten und Belastungen Platz einzuräumen. Schaffen Sie dazu Möglichkeiten und üben Sie ehrlichen, wertschätzenden Austausch zum Beispiel im Rahmen von regelmässigen Team-Intervisionen. Vorurteile können so sichtbar und transformiert werden oder Missverständnisse geklärt werden. Ausserdem stärkt eine Feedback-Kultur das gegenseitige Verständnis und Einfühlungsvermögen und schweisst Teams zusammen.


3) Anerkennung macht Menschen glücklich und resilient


Seien Sie verschwenderisch mit Wertschätzung - sich selbst und anderen gegenüber.


Wo Fehler gemacht werden, ist Lernen möglich. Mit einer Haltung, die Schwierigkeiten willkommen heisst, bauen Sie eine Kultur von Vertrauen, Wertschätzung und Menschlichkeit auf. Dadurch stärken Sie Mitarbeitende in ihrer Fähigkeit, Beziehungen mit unterschiedlichen Menschen zu gestalten, kreative Lösungsansätze zu entwickeln und Kooperationen über die Organisationsgrenze hinweg aufzubauen. Fördern Sie dies, indem Sie Raum und Zeit zur Verfügung stellen für Musse und zum Bearbeiten von Problemstellungen zum Beispiel in Arbeitsgruppen. Und denken Sie daran, die Leistungen und Erfolge immer wieder zu würdigen und gemeinsam zu feiern.


Gut zu wissen

In Zeiten grosser Umbrüche, können Verbindungen Sicherheit und Kraft geben. Welche Rolle die Verletzlichkeit dabei spielt, erfahren Sie von der Sozial-Wissenschaftlerin Brené Brown. (Ted-Talk 20 Min., Englisch mit Untertitel-Optionen in diversen Sprachen)




Welche Instrumente und Verhaltensweisen bilden und erhalten Resilienz in Ihrer Organisation?

Sinnfluence GmbH

Stapfelberg 7 

4051 Basel

+41 61 525 90 95

kontakt@sinnfluence.ch

© 2019 by Sinnfluence GmbH. Impressum+Datenschutz